Mai

Was wäre der Mai ohne die Rapsblüten?

Es würde was fehlen.

Vielen Dank für das Vorbeischauen, euer

Alles neu macht der Mai

Wie heißt es so schön, alles neu macht der Mai. Das gilt auch für diese Seite. Nachdem ich mich hier zuletzt Anfang Oktober 2016 nochmal zu Wort gemeldet hatte war hier nun mehr als ein halbes Jahr absolute Ruhe.

Zugegeben, die Ruhe lag auch daran das die Lust zu Schreiben mir abhanden gekommen war. Das Thema um welches es hier zuletzt hauptsächlich ging, das Wandern mit und ohne Rad, war nicht gerade das ergiebige Schreibthema. So viele Erlebnisse hatte ich da einfach nicht, von denen ich berichten könnte.

So blieb es hier ruhig, den ganzen Rest des Jahres 2016 und bis einschließlich April 2017. Ich hatte mir einige Gedanken über die Zukunft dieser Seite gemacht. Es stand auch die Möglichkeit der Löschung im Raum. Denn dauerhaft sollte der bisherige ruhige Zustand nicht beibehalten werden, das ist für eine als Blog aufgezogene Seite auch nicht gerade optimal. So habe ich mir dann überlegt, mich wieder zu Wort zu melden.

Wenn ich mich dann wieder zu Wort melde, dann sollte das praktisch ein Neuanfang sein verbunden mit einem neuen Erscheinungsbild was deutlich macht, hier geht es nicht nur ums Wandern mit dem Rad oder ohne Rad, hier geht es auch um andere Dinge nicht nur um meine Aktivitäten an der frischen Luft. Ein Neuanfang bei dem vom Alten nicht viel übrig geblieben ist.

Es gibt kaum ein Thema welches hier nicht her passen wird. Daher sollte nun von mir hier auch wieder was zu lesen sein.

Vielen Dank für das Vorbeischauen, euer