Eben noch Schneematsch und Glätte heute Vorfrühling

Eben noch Schneematsch und Glätte – zwei Tage später Vorfrühling. Heute Vormittag war so eine Runde bei 10° ohne Handschuhe möglich.

Da Radfahren bei Schnee, Glätte und auch ungemütlicher Kälte nicht so mein Ding ist hatte ich 11 Tage Zwangspause. So habe ich gestern und heute Vormittag sofort die Gelegenheit genutzt wieder unterwegs zu sein.

Neblig trüb war der Tag heute, dafür aber schon ein wenig mit Frühlingsgefühlen.

Auf nach 2016

Heute Vormittag war meine Jahresabschlusstour, noch einmal eine Runde genießen bevor es hinein geht in das Jahr 2016.

Auf nach 2016

Ich wünsche allen ein frohes, schönes, friedliches, erfolgreiches, unfallfreies und gesundes neues Jahr. :-) 

Das hier keiner auf glatten Eis rutscht. Schnee und Eis sollen hier erst in der nächsten Woche und somit im nächsten Jahr kommen.

Vielen Dank für das Vorbeischauen, euer

Wie beginnt der Heiligabend am besten?

Wie beginnt der Heiligabend am besten? Wenn man nichts mehr zu besorgen hat, einfach mal draußen unterwegs sein. Für mich beginnt so der Heiligabend mit einer Runde per Rad, heute Vormittag.

Los geht es, den Vormittag genießen.

Das Wetter meint es gut, das Thema Glätte ist kein Thema auch heute Vormittag habe ich wieder keine Handschuhe benötigt.

Bei der Gelegenheit möchte ich allen schöne Weihnachtstage wünschen. :-)

Vielen Dank für das Vorbeischauen, euer

Noch 4 Tage

Noch 4 Tage bis Ostern Heiligabend.  Heute Vormittag galt es wieder das original Dezemberwetter auf dem Rad zu genießen. Bei 11° ohne Handschuhe und die Thermosachen bleiben weiter im Schrank.

Diese Dezemberblüten gab es heute Vormittag zu sehen.

Vielen Dank für das Vorbeischauen, euer

So richtig Dezember

Der Dezember ist richtig da, heute am 8. Dezember 16 Tage noch bis Heiligabend, ein Tag so richtig zum Dezember genießen.

Den perfekten Dezembertag genießen, das war heute Nachmittag auf dem Rad möglich.

Radfahren am 8. Dezember, wenn der Dezember so richtig da ist heißt:

  • Radfahren ohne Handschuhe
  • Die Thermosachen bleiben im Schrank
  • Freie Waden statt langer dicker Hose oder Thermohose
  • bei 12° den für die Meteorologen bereits begonnenen Winter genießen

So richtig Dezember.

Schon lange nicht mehr geradelt?

Schon lange nicht mehr geradelt? Wenn etwa drei Wochen „lange“ ist, dann bin ich tatsächlich schon lange nicht mehr unterwegs gewesen. Nimmt man dann mal das Thema Radfahren auf dieser Seite war davon noch länger nichts zu lesen.

Nun, der November ist nicht unbedingt der Radfahrmonat, ich suche mir ein wenig auch das Wetter aus. Heute allerdings war mal so ein richtig guter Tag zum Radfahren am Nachmittag.

So sind dann heute Nachmittag 38 km zusammen gekommen.

Vielen Dank für das Vorbeischauen, euer

Das war mein Wochenende (46/2015)

Heute mal ganz kurz, so war das Wochenende bei mir. Windig und nass, nass und nochmal nass.

Vielen Dank für das Vorbeischauen, euer

Donnerstagshimmel #60

November, hier und dann zeigt sich beim Blick nach oben schönstes Blau. Das ist in der Tat nicht gerade oft so aber heute Nachmittag war mal so ein seltener Moment für den Blick nach oben.

Vielen Dank für das Vorbeischauen, euer

Das war mein Wochenende (45/2015)

So war mein Wochenende – ein Genuss. November wie man sich ihn vorstellt. Also Radfahren in kurzer Hose statt Thermohose, die Handschuhe bleiben im Schrank, die Sonne lässt sich bei bis zu 17° C zeitweilig blicken. Starken Wind gab es erst abends wenn er überhaupt nicht stört und ebenfalls am Abend gab es auch den Regen.

Es ist allerdings nicht ganz ernst gemeint, den November stellt man sich eigentlich nicht so vor, eher kalt und ungemütlich. Aber der November kann auch anders sein.

Vielen Dank für das Vorbeischauen, euer

Donnerstagshimmel #59

Ein bisschen blau ist da zu erkennen sonst ist es grau. So was zeigte sich heute beim Blick nach oben.

Vielen Dank für das Vorbeischauen, euer

Alles was mir gerade auf den Nägeln brennt ;-)