Am Ostersonntag eine Ost(er)windtour

Die Ostertage begannen heute  mit Ostwind und was macht man beim Ost(er)wind wenn man per Rad unterwegs sein will. Man passt die Strecke darauf an. Daher gab es heute mal keine Runde sondern eine Strecke deren Beginn an anderer Stelle war als das Ende. Es ging erst einmal mit der U-Bahn bis nach Großhansdorf, fast raus aufs Land. Dann den Radwanderweg in Richtung Glinde entlang.

Der Radwanderweg in Richtung Glinde. Danach folgte dann ein Stück Landstraßen entlang und schließlich ging es nochmal auf dem Radwanderweg weiter. Danach dann über Barsbüttel nach Hamburg rein und schließlich zurück.

Jetzt kann man auch den Raps bewundern. Es ist leider nicht möglich auch Düfte aufzunehmen und über das Netz zu schicken, denn der Duft gehört beim Raps nun mal dazu.

Die Tour heute war dem Ostwind angepasst, es ging überwiegend in westliche Richtungen wobei der Ostwind nicht so stark war wie von mir erwartet war. Der Wind hat erst zum Nachmittag zugenommen.

Es war jedenfalls ein schöner Start in den Ostersonntag, denn diese Tour war mit einem Schnitt von 20,8 km/h meine bisher schnellste in diesem Jahr.

Continue reading

40 vor Ostersonntag

Heute Nachmittag eine 40 Kilometer Vor-Osterrunde. Mal schauen wie weit der Wald im Mai April inzwischen ist.

Es ist noch grüner geworden.

So schön grün.

So schön wird  Ostern sein.

Ich wünsche allen frohe, schöne Ostertage. Aber vorher will ich auch diesmal die Runde von heute auf der Karte zeigen.

Karfreitagsrunde

Heute Vormittag windiges Aprilwetter, bewölkter Himmel und hin und wieder Schauer, das ganze bei nicht so gemütlichen Temperaturen bei denen ich fast schon wieder Handschuhe gebraucht hatte. Eben richtig für Karfreitag.

War es dann auch nicht so gemütlich, eine Runde mit 37 km war trotzdem drin. So schlecht war das Wetter auch nicht und eigentlich gibt es ja auch kein schlechtes Wetter. Ich hatte auf der Runde heute jedenfalls eine Regenjacke an und wenn ich die an habe dann regnet es eher selten und so war es auch, es gab kaum Schauer.

Continue reading

Eine Tour ohne Rad

Heute Vormittag anstelle meiner Radrunde mal eine Tour ohne Rad, einfach mal zu Fuß. Bei starken Windböen fühle ich mich auf dem Rad nicht so wohl und auch nicht so sicher.

Daher heute mal kein Rundweg sondern eine Strecke mit Beginn und Ende. Es ging von Farmsen aus bis zum U-Bahnhof Hoisbüttel, um die 11,5 km.

Continue reading

Es wird grün

Auch wenn es in dem Lied heißt “komm lieber Mai und mache die Bäume wieder grün”, die Bäume werden hier bereits im April grün.

Das erste Grün zeigt sich inzwischen immer mehr.

Bei meiner Runde heute Nachmittag die durch den Wohldorfer Wald führte, da ging es einfach darum das grüner werden der Bäume zu genießen.

Einfach wunderschön und gerade diese Veränderungen sind es die jede Runde durch den Wald zu einem neuen Erlebnis machen.

Continue reading

Die ersten Rapsblüten

Die ersten Rapsblüten gab es auf meiner Runde heute Nachmittag zu entdecken.

Auch der Raps ist in diesem Jahr früher da, im letzten Jahr sah es um den 11. April herum noch ziemlich trist aus.

Heute war ich wenigstens wieder dazu gekommen am Nachmittag unterwegs zu sein und heute war auch gleich das Wetter einladender als in den letzten Tagen.

Diesmal waren es 35 km.

Continue reading

Liebe Schnecken

Liebe Schnecken,

jetzt trifft man Euch wieder auf dem Radweg an, insbesondere nach dem Regen.

Der Asphalt scheint irgendwie eine Anziehungskraft auf Euch auszuüben. Ihr wollt da scheinbar gerne sein.

Nur ist der Radweg kein guter Aufenthalt für Euch, es ist eher ein gefährlicher Ort.

Denn nicht jeder Radfahrer sieht Euch rechtzeitig um auszuweichen, gerade wenn er schnell fährt. Außerdem gibt es  auch Radler die nicht auf Euch achten, die nicht ausweichen und Euch überfahren, knack.

Darum der Radweg ist für Euch kein guter Aufenthaltsort. Es wird leider wieder viele geben von Euch die auf dem Radweg unter die Räder kommen werden.

Liebe Schnecken, ich wünsche Euch auf dem Radweg viel Glück, mögen die Räder dann an Euch vorbei rollen.

Schnecken auf dem Radweg, fahrt Ihr drüber oder weicht ihr aus?

View Results

Loading ... Loading ...